Herbst in Laigueglia.

Alte Pfade und Straße, Wege durch den Hügeln: von Bergen zum Meer ist Laigueglia einen Knäuel von Strecken, die man mit bequemen Schuhen, Feldflasche und Rucksack entgegentreten soll; hängen Sie Schwimmflosse und Schwimmbrille an den Nagel und widmen Sie sich an den frischen Luft Aktivitäten, die Herbst anbietet.
Wenn man zwischen Berge und Meer nicht entschieden kann, wählen Sie das Hinterland, mit seiner Täler wo man Rad fahren , Trekking und Nordic Walking machen kann oder machen Sie eine wunderschöne Promenade längs der Straße des römischen Schlosses (Castello Romano) unter Olivenbäume und Strandkiefern um die Landschaft von oben zu beobachten.

Die Strecke führt zu Colla Micheri, ein altes Dorf: aus mittelalterlicher Ursprung befindet es sich in einer beherrschenden Position auf der Küste wo man pastellfarbene Häuser sehen kann. Thor Heyerdal, der norwegische Forscher, verlob in dies Ort und in den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts zog er hier um.
Capo Mele, ein bisschen weiter, ist das nächste Ort der ligurischen Riviera zu Korsika: nur 140 Kilometer trennen sie vom Festland. Auf dem Kamm befinden sie sich der Leuchtturm und die kleine Kirche von Madonna delle Penne, die mit einer Zeremonie für Seemänner und Fischer gefeiert wird.

Im Hintergrund der sarazenischen Türmen die Sonne bricht herein und das Abend schaltet sich ein: Lichte, Farben, Klänge und Düfte und die typische Ereignisse wie das Patronatsfest und die Messe von San Matteo, il Salto dell’Acciuga (der Sprung der Sardelle), und die zahlreichen Weinverkostungen, für die Sportsfreunde gibt es die Vertical Roccaro, die Nachausflug in den Höhen hinter dem Dorf; eine unverzichtbare Erfahrung.

Herbst
Maneggio
Prenota lezione
Herbst
Nordic Walking
Prenota escursione
Herbst
Visita guidata al borgo
Prenota ora